Neue Männerportraits

Am Samstag hatte ich die Möglichkeit im Mitteldeutschen Multimediazentrum in Halle (MMZ) ein Shooting zu veranstalten und da das Wetter mal außergewöhnlich gut war hat es uns anschließend noch an die Saale gezogen. Meine Opfer Modells für die Männerportraits waren dieses mal der bereits allseits bekannte Sebastian (S1) und sein Kumpel Felix. Moni hat mir wie immer assistiert. :-) Das Shooting war schon länger geplant; musste aber immer wieder verschoben werden. An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ausdrücklich beim Management vom MMZ bedanken, dass wir so kurzfristig und unkompliziert in den „Kubus“ konnten um dort zu fotografieren!

Was gibts zu den Fotos zu sagen?! Ich muss wieder öfters die Kamera in die Hand nehmen!^^ Die Bilder gefallen wir zwar gut, aber durch die dunklen Wintermonate in denen ich mich in weitgehender Abstinenz geübt habe, fehlt doch etwas Routine… Das macht sich besonders an der Ausbeute der „guten Fotos“ bemerkbar und an den vielen Ideen die mir erst zu Hause kamen. Fotografie ist offenbar ein Muskel der trainiert werden möchte. (wo habe ich das nur letztens gehört?). Wie dem auch sei: ich gelobe Besserung! :-)
Bei der Technik kam natürlich wieder meine Nikon D600 mit dem 50mm ƒ1.4er, 28mm ƒ1.8er und meinem 90er Tamron zum Einsatz. Die meisten Bilder wurden nur mit „Available Light“ und einem Reflektor beleuchtet. Bei dem Foto auf denen Felix von unten auf der Treppe abgelichtet wurde, hatte ich meine 150er Softbox mit YN560 im Einsatz, ebenso wie bei dem Foto an der Säule.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .